Startseite » Männer » 3. Liga Männer » 3. Liga West Männer » Varel reist nach Ahlen

Varel reist nach Ahlen

01.02.2012 - 18:18 Uhr

Am Samstag steht für die HSG Varel-Friesland erneut eine schwere Partie bevor, wenn die Mannschaft von Trainer Jörg Rademacher zur Ahlener SG reisen muss.

Nach zwei Heimspielen in Folge ist das Match beim Tabellenletzten in Ahlen für die Vareler das erste Auswärtsspiel im neuen Jahr. „Von der Papierform her ist das sicherlich ganz einfach“, sagt HSG-Trainer Rademacher mit Blick auf das Klassement, „aber es ist trotzdem ein verdammt schweres Spiel. Ahlen braucht jeden Punkt.“

Doch die Vorzeichen stehen für die Vareler nicht ganz so schlecht: Die Mannschaft hat am vergangenen Wochenende gut nach vorne gespielt und Ballgewinne in der Abwehr nach schnellem Umschalten auch in Tore ummünzen können. Natürlich muss die Abwehr zu alter Stärke zurück finden, denn man will nicht wieder 31 Tore wie gegen Nordhemmern oder 32 Tore wie im Hinspiel kassieren. Seinerzeit lieferte die Ahlener SG einen harten Kampf; die Friesen mussten ihren Sieg damals mit den Verletzungen von Bötel und Bubalo recht teuer bezahlen.

Die Ahlener SG hat in der Rückrunde bisher noch kein Erfolgsergebnis verbuchen können: Zwischen den Niederlagen in Lemgo und Wilhelmshaven reihte sich eine Heimpleite gegen Gummersbach ein. Überhaupt konnte Ahlen in dieser Spielzeit erst vier Punkte erringen: Ein Heimsieg gegen Eintracht Hagen und je ein Unentschieden gegen den Leichlinger TV und in Aurich. Eine magere Bilanz, die die Vareler am Wochenende keinesfalls aufbessern wollen.

Allgemeine Infos:

Partie: Ahlener SG - HSG Varel-Friesland

Termin: Samstag, 04.02.2012

Anwurf: 19:30 Uhr

Halle: Friedrich-Ebert-Halle, Dolbergstr./Henry-Dunant-Weg, 59229 Ahlen

Schiedsrichter: Ole Remmers / Sascha Siebert aus Reichshof-Sinspert / Bergneustadt

Quelle: HSG Varel-Friesland
Autor: Handball.de
Diesen Beitrag im Forum diskutieren



Der Handball.de Vereinsrabatt

Zurück