Startseite » Männer » 3. Liga Männer » 3. Liga Ost Männer » Marko Sokicic als neuer Mann im Rückraum

Marko Sokicic als neuer Mann im Rückraum

03.07.2015 - 08:13 Uhr

Nachdem die Verantwortlichen des TSV schon länger einen Nachfolger für Rok Ivancic angekündigt haben, steht dieser nun auch offiziell fest.

 

Mit Marko Sokicic wechselt ein 25 Jähriger Kroate in den Weinort, welcher die letzten 6 Jahre für die Vereine RK Dubrava und NFD Medvescak in der ersten kroatischen Liga Handball gespielt hat. Lediglich im letzten halben Jahr wechselte der 1,90 große Rückraumspieler studiumsbedingt in die zweite Liga, da ihm aufgrund von Prüfungen die Zeit fehlte, täglich zweimal zu trainieren. Nach erfolgreichem Abschluss möchte der diplomierte Sportler nun den nächsten Schritt in seiner Karriere in Deutschland machen. Nach gut einer Woche in Rödelsee mit erfolgreich bestandenem Medizincheck fasste Marko seine ersten Eindrücke zusammen:

„Ich fühle mich sehr wohl, da ich selbst aus einer Gegend stamme, die dieser hier ähnlich ist. Rödelsee ist ein idyllischer Ort, alle sind freundlich, egal ob im Team oder Umfeld. Natürlich möchte ich neben der Leistung beim Sport  so schnell wie möglich die deutsche Sprache verbessern, um den Menschen hier den nötigen Respekt entgegen zu bringen.“

 

Auch beim TSV Rödelsee ist man sich sicher, dass man einen Spieler gefunden hat, der sich neben seiner sportlichen Qualität bestens zu integrieren weiß. Neben seiner Spielertätigkeit bei der ersten Mannschaft übernimmt Marko auch das Traineramt der zweiten Mannschaft. „Nicht nur, dass dies zur besseren Integration von Marko in Rödelsee führt…wir wollen damit auch nach außen hin sichtbar machen, dass zwischen beiden Teams künftig mehr Synergien geschaffen werden“, erläuterte Geschäftsführer Tobias Demel, der die Personalplanungen damit für abgeschlossen erklärt. Beide Mannschaften trainieren zur neuen Saison gemeinsam unter der Leitung und Abstimmung der beiden Trainer Radovan Suchy und dem neuen Mann aus Kroatien. Neben Rückkehrer Dominik Orf, der seine Karriere in Rödelsee Zweiten ausklingen lassen möchte, kommt mit Michael Bayer auch noch ein junger talentierter Spieler aus Marktsteft. Mit 28 Spielern aus beiden Teams startete der TSV am vergangenen Montag damit personell gut gerüstet in die Vorbereitung auf die neue Saison.  

Quelle: PM TSV Rödelsee
Autor: Handball.de
Diesen Beitrag im Forum diskutieren



Der Handball.de Vereinsrabatt

Zurück